Telefon: 03375/902482 E-Mail: info@ebh-haus.de

Inklusivleistungen

slider-schatten

Standard

Ein Wort zum Thema Bauen und Energieeinsparung

Den Preis der Energie können wir nicht senken, aber den Verbrauch!

Wir setzen auf effiziente Technik und Dämmung (EBH-Standard)! Ausführlich informiert Sie dazu unser Firmenleitbild. Wir stehen Ihnen im Rahmen unserer Hauskonzepte natürlich auch persönlich beratend und informierend zum Thema Optimierung des Energieverbrauchs zur Seite. Kommen Sie auf uns zu!

Zusätzlich zu den hier gemachten Angaben haben wir unsere komplette Bauleistungsbeschreibung auch als PDF-Datei für Sie hinterlegt.

  • Allgemeine Inklusivleistungen

    • Bauantrag / Bauanzeige: Erarbeitung gemäß der gültigen Landesbauordnung, Statik, Nachweis gemäß § 13 Energieeinsparverordnung (Energieausweis), KfW-Antrag
    • Transport, Kran (40 t), Baustellen-WC, Unterbringung der Arbeitskräfte
    • Gerüststellung, beginnend mit Unterkante Bodenplatte bzw. Kellerdecke und umlaufender, ebener, mindestens 1,50 m breiter Stellfläche
  • Bodenplatte

    • Thermobodenplatte (U´=0,09 W/m²K) auf bauseitigem Kies-Planum (siehe Schnittdarstellung)
  • Fenster und Terrassentüren

    • Kunststofffenster mit 6- bzw. 7-Kammer-Profil (weiß)
    • 3-Scheiben-Isolier-Klarglas U=0,5 W/m²K
    • 2 Pilzköpfe und Aufbohrschutz
    • warmer Randverbund
  • Außenfensterbänke

    • generell Alu-Fensterbänke (weiß, braun, silber)
  • Innenfensterbänke

    • generell Werzalit (9 Dekore zur Auswahl)
    • Jura-Marmor gegen geringen Aufpreis
  • Haustür

    • Kunststofftür mit 5-Kammer-Profil (weiß), 5-fach-Verriegelung und 3 höhen- und seitenverstellbaren Bändern.
    • Türfüllung: 6 Füllungen preisneutral wählbar
    • Profilzylinder mit Not- und Gefahrfunktion
  • Innentüren

    • Fabrikat JELD-WEN „DuriTop“: Röhrenspankern, Laminatoberfläche, 8 Dekors zur Auswahl
  • Drückergarnituren

    • Fabrikat Hoppe, 10 Varianten zur Auswahl
  • Geschosstreppe

    • endlackierte, eingestemmte Fichtenholztreppe mit Geländer (außer eingeschossige Häuser)
    • dreiteilige Klapptreppe zum Spitzboden, wärmegedämmt, Luftdichtigkeit geprüft durch Blower-Door-Test (außer Baureihe A und Häuser der Baureihe Ratio mit 25° Dachneigung, da ohne Spitzboden)
  • Fliesenarbeiten

    • Fliesenarbeiten im Bad bzw. WC (falls im Grundriss enthalten) bis zu einer maximalen Wandhöhe von 2 m
  • Sanitärausstattung

    • Ausstattung nach Grundrissplänen
    • Keramik: Fabrikat DerbyTop, Armaturen: Hansgrohe Focus E/S
    • Badewanne: Fabrikat Kaldewei
    • Dusche: Fabrikat Mauersberger / Duka
    • Verrohrung: Kunststoff, System Rehau
    • Waschmaschinenanschluss im Hauswirtschaftsraum (HWR)
    • Gartenwasseranschluss an der Außenwand des HWR
    • Wasserleitungen bis Wasserzählerbrücke
    • Fertigmeldung an Wasserversorger
  • Heizung

    bei Ausführung EBH Standard:

    • Heizung : Brennwerttherme, Warmwasserbereitung: überwiegend thermische Solaranlage
    • Erd- und Dachgeschoss: Ventilheizkörper
    • Gasleitung zwischen Gaszählerbrücke und Heizung
    • Fertigmeldung an Gasversorger

     

    Technikvarianten Standard / KfW55 / KfW40:

    In den Preislisten finden Sie (je nach Ihren Lebensgewohnheiten) Technik-Konzepte ohne und mit Lüftungsanlage:

    • EBH Standard 1 (bei Häusern mit Thermobodenplatte): Niedrigstenergiehaus mit Gas-Brennwert-Technik als Heizquelle. Die Bereitung des warmen Wassers erfolgt überwiegend durch eine thermische Solaranlage. Bereits dieses Konzept sichert Ihnen im Vergleich zum Standard EnEV (2016) niedrigere Kosten, da das Haus ja extrem gut gedämmt ist (KfW-Effizienzhaus 40).
    • EBH Standard 2 (bei Häusern mit Thermobodenplatte): Zusätzlich zum Gas-Brennwert-Gerät bauen wir Ihnen eine pro Raum regelbare zentrale Lüftungsanlage mit hoher Wärmerückgewinnung. Ihre Gas-Rechnung sinkt durch die wesentliche Reduzierung der Lüftungsverluste. Bei dieser Variante entfällt die solare Warmwasserbereitung.
    • EBH KfW – Effizienzhaus 55-1 (bei Häusern mit Thermobodenplatte): In dieser Variante werden das Gas-Brennwert-Gerät sowie die Solaranlage durch eine effiziente Sole-/Wasserwärmepumpe mit Spiralsonden (inkl. Erdarbeiten bis Bodenklasse 4) und eine elektronisch geregelte Niedertemperaturfußbodenheizung ersetzt. Ihre monatlichen Kosten sinken durch die Nutzung von im Erdreich gespeicherter Sonnenenergie.
    • EBH KfW – Effizienzhaus 55-2 (bei Häusern mit Thermobodenplatte): Im Unterschied zur Variante 55-1 verbauen wir hier eine leistungsgeregelte Luft-/Wasserwärmepumpe. Über diese erfolgt ebenfalls die effektive Bereitung des warmen Wasser.
    • EBH KfW – Effizienzhaus 40 (bei Häusern mit Thermobodenplatte): Diese Variante kombiniert die leistungsgeregelte Luft-/Wasserwärmepumpe inkl. Niedertemperaturfußbodenheizung (siehe KfW 55-2) mit den Vorzügen einer pro Raum regelbaren Lüftungs-anlage mit hoher Wärmerückgewinnung.
  • Brennwerttechnik

    bei Ausführung EBH Standard 1:

    • Viessmann Gas-Brennwertgerät Vitodens 343-F mit stufenloser Leistungsanpassung, inkl. 4,6 m² Solarkollektoren zur Warmwasserbereitung
    • bivalenter Speicher 220 Liter
    • geregelte Pumpen
    • witterungsgeführte Regelung
    • Doppelrohrabgasführung
    • Das Brennwertgerät erfüllt die Anforderungen des Umweltsiegels „Blauer Engel“.
  • Elektroausstattung

    • Material in weiß oder creme, Fabrikat Busch Jaeger, Klingel
    • Zählerschrank mit FI-Schalter und Sicherungsautomaten
    • Fertigmeldung an Elektroversorger

    Eine genaue Beschreibung der Zimmerausstattung finden Sie an entsprechender Stelle der ausführlichen Bauleistungsbeschreibung (PDF).

EBH Haus GmbH

EBH Haus GmbH